Rhonegletscher Eisgrotte

Furkapass, Hotel Belvedere, Werbung Eisgrotte Rhonegletscher, 2015, © GÖF

Furkapass, Hotel Belvedere, Werbung Eisgrotte Rhonegletscher, 2015, © GÖF

Seit 1870 wird jeden Sommer eine Eisgrotte ins Gletschereis gebaut. Hier die Werbung an der Furkapass-Straße.

Für die Touristenattaktion wird immer noch geworben: „Hinein ins eisblaue Vergnügen“. Das „eisblaue Vergnügen“ ist aber längst der Ernüchterung gewichen.

Der Rhone-Gletscher taut so schnell ab, dass weiße Lappen und Abdeckungen die Eisgrotte über den Sommer bringen sollen.

Ein aussichtsloser Kampf: traurig, teuer und zerrupft.

Als wir Ende August 2015 unsere Vergleiche fotografiert haben, wurden die zerschlissenen Tücher gerade entfernt.